Logo DSV
Angebot anfordern

Drogerie Markt

An einem durchschnittlichen Tag packt DSV 200.000 Bestellungen und liefert 10.000 Paletten mit mehr als 1.000 Lkws an dm-Filialen in ganz Deutschland.

Im Jahre 1973 gründete ein junger Mann im baden-württembergischen Karlsruhe eine Drogerie. Der junge Mann hieß Götz W. Werner und war das fünfte Kind einer Drogistenfamilie in dritter Generation. Als er sich selbständig machte, war Werner erst 29 Jahre alt und ehrgeizig.

Von dieser ersten Drogerie hat sich dm-drogerie markt (dm) zu einem Firmenimperium von mehr als 3.700 Geschäften in 13 europäischen Ländern mit einem Umsatz von mehr als 11 Milliarden Euro entwickelt. Das Unternehmen verkauft Kosmetika, Gesundheitsartikel, Haushaltsprodukte und Naturkost, viele davon unter dm-Eigenmarken.

Lagerung und Vertrieb seit den 80er Jahren

1986 beauftragte dm DSV mit der Distribution von Produkten an 10 lokale Filialen. Schon ein Jahr darauf wurde der Vertrag auf die Lagerung sowie die Belieferung von über 100 Filialen erweitert. 

DSV arbeitet seitdem eng mit dm zusammen und erweitert seine Kapazität und seinen Service, um die Anforderungen von dm zu erfüllen. An einem durchschnittlichen Tag packt DSV 200.000 Bestellungen und liefert 10.000 Paletten mit mehr als 1.000 Lkws an dm-Filialen in ganz Deutschland.

Erfahrung, Vertrauen und eine zentrale Anlaufstelle

dm ist kein typisches Unternehmen. Götz W. Werner wendet die Philosophie von Rudolf Steiner bei der Unterstützung flacher Hierarchien und eines kooperativen Arbeitsumfelds an. Er ist überzeugt, dass die Wahl der richtigen Partner und der Aufbau solider Kooperationsbeziehungen eine weitaus sinnvollere Strategie darstellen als der auf kurzfristige Nutzen gerichtete kontinuierliche Partnerwechsel. Werner war von 2003 bis 2010 Leiter des Karlsruher Instituts für Unternehmertum.
Je besser ich Menschen kenne, desto besser kann ich mit ihnen zusammenarbeiten. Gleiches gilt für Unternehmen. Deshalb ist es uns wichtig, eine langfristige, zuverlässige und faire Beziehung zu unseren Geschäftspartnern zu pflegen. DSV ist unser Partner für Filiallieferungen und Lagerlogistik, weil wir einander außerordentlich gut verstehen.

Götz W. Werner, Gründer und Mitglied des dm-Aufsichtsrats

Partner von dm müssen einen direkten Ansprechpartner und Präsenz vor Ort bieten, um so für klare, unmittelbare Kommunikation zu sorgen. Bei der Zusammenarbeit mit dm müssen lokale Ansprechpartner in der Lage sein, unabhängige Entscheidungen zu treffen und diese ungehindert umzusetzen. 

Rolf Wetzel, Director of Retail Distribution and Services von DSV in Deutschland, sieht das genauso: „Die lokalen DSV-Büros können sehr frei agieren. Dadurch sind diejenigen von uns, die eng mit Kunden zusammen arbeiten, in der Lage, wichtige Entscheidungen zu treffen. Diese Grundhaltung scheint der Denkweise von dm ideal zu entsprechen."

DSV ist stolz auf seine enge Beziehung zu dm und hofft, in den kommenden Jahrzehnten gemeinsam weiter wachsen zu können.

Was können wir für Sie und Ihr Unternehmen tun? Rufen Sie uns an, dies könnte auch der Beginn einer langjährigen Geschäftsbeziehung sein.

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns und wir finden die passende Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns Solutions