Logo DSV
Angebot anfordern

Die Lieferketten am Laufen halten

Trotz des ersten COVID-19-Lockdowns in Norditalien und später im ganzen Land stellt DSV weiterhin sicher, dass die Lieferketten laufen.

dm drogerie markt gehört zu den Tausenden von Unternehmen, die DSV als Logistiker nutzen. Da das in Deutschland ansässige Einzelhandelsunternehmen Lebensmittel, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und Hygieneprodukte verkauft, hat DSV alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass seine Geschäfte auch weiterhin alle Bedürfnisse seiner Kunden erfüllen können.

Im Frühjahr 2020 ist die Nachfrage gestiegen, und DSV hat hart daran gearbeitet, den Bedarf von fast 40 Geschäften in Norditalien, dem am stärksten von COVID-19 betroffenen Gebiet, zu decken.

Insbesondere hat das DSV-Team erfolgreich die Zunahme der eingehenden Bewegungen zum Lager um 8 %, eine 48%ige Zunahme der Etikettierungsaufgaben, eine 26%ige Zunahme der Kommissionierarbeiten und eine massive 41%ige Zunahme der ausgehenden Bewegungen zu den dm-Geschäften bewältigt.

DSV hat zudem alle notwendigen zusätzlichen Vorkehrungen getroffen, um die Virusübertragung zu reduzieren.

"Wir haben sofort verstanden, dass wir uns schnell anpassen müssen, wenn wir die Waren von dm in die Läden bringen wollen. Deshalb haben wir unsere Bemühungen in kürzester Zeit verstärkt."

Marco Balsamo, DSV Road Operations in Verona, Italien

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns und wir finden die passende Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns Road