Logo DSV
Angebot anfordern

Seefracht-Kundenbeispiel zum chinesischen Neujahr

Während des chinesischen Neujahrs benötigte der Haushaltswarenhändler Imerco mehrere Seefrachtcontainer, die China sofort Richtung Europa verlassen müssen.

Zu dieser Jahreszeit besteht jedoch ein zusätzlicher Druck auf Lieferungen aus dem Land heraus, da die Kapazitäten eingeschränkt sein können und sich leicht ein Rückstau bilden kann. Wie so viele andere Menschen in China nehmen Hafenarbeiter zum Neujahrsfest Urlaub, um ihre Familien zu besuchen, und das bedeutet eine erhebliche Verringerung der Hafenkapazität, da die Geschäfte praktisch zum Erliegen kommen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich die Seefracht dadurch um ein oder zwei Wochen verzögert.

Die Container von Imerco enthielten emailliertes Kochgeschirr im norwegischen Cathrineholm-Design für eine Produktneueinführung. Imerco hatte zu diesem Zeitpunkt bereits stark in eine Marketingkampagne mit TV-Werbespots investiert, so dass eine verzögerte Lieferung nicht nur finanzielle Kosten, sondern enttäuschte Kunden bedeutet hätte.

Verhinderung von "out of stock"
DSVs Spediteur Mia rief die Seefrachtkollegen in China und den Spediteur einige Male an und bat sie, für diese konkrete Sendung Platz auf einem bestimmten Containerschiff zu reservieren. "Es war alles Teil des Services", sagt sie. "Kunden zu helfen, trägt dazu bei, dass sich die Arbeit lohnt".

Die Sorge war, dass die Container möglicherweise nicht auf das Schiff geladen und erst auf das nächste gewartet werden müsste. Oder dass die Container an einem Transithafen umgeladen würden und dann nicht rechtzeitig wieder zurück auf das Schiff geladen werden könnten und so eine Verzögerung entstünde.

In einer Branche mit starkem Wettbewerb will kein Händler seinen Kunden sagen müssen, dass ein Artikel nicht verfügbar ist. Jan Kaya-Mortensen, Logistikmanager bei Imerco, wollte eine persönliche Zusage, dass alles gut über die Bühne gehen würde – und die erhielt er auch. Alle Container wurden rechtzeitig an Bord des Schiffes verladen und fuhren nach Europa. 

Es ist schön zu sehen, dass DSV Kopf und Tatkraft einsetzt, um einen Auftrag zu erfüllen – vor allem während des chinesischen Neujahrsfests. Bitte richten Sie Ihren Mitarbeiten in China meine Wertschätzung für ihren starken Einsatz aus. 

 

Der Logistikmanager von Imerco, Jan Kaya-Mortensen


Über Imerco

Imerco ist eine dänische Einzelhandelskette, die Haushaltswaren und Kochgeschirr verkauft. Das 1928 von einer Gruppe von 28 Eisenhändlern gegründete Unternehmen verfügt heute über 155 Geschäfte sowie einen Webshop.

Wann ist das chinesische Neujahr 2021?

Das chinesische Neujahr beginnt jedes Jahr an einem anderen Datum. 2021 trägt es vom 12. bis 26. Februar den Titel „Das Jahr des Ochsen“. Wie jedes Jahr werden die Teams von DSV darauf vorbereitet sein, die hohen Anforderungen ihrer Kunden an Lieferungen von China an Standorte auf der ganzen Welt zu erfüllen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung zum richtigen Container für Ihre Anforderungen.

Kontaktieren Sie uns Sea