Logo DSV
Angebot anfordern

Eingangs- und Ausgangslogistik für Pokémon in Europa 

DSV verwaltet die Logistik - für das physische Pokémon

Sicher haben auch Sie mitbekommen, wie Horden von Menschen vor gar nicht langer Zeit begonnen haben, die Pokémons mit ihren Handys zu „jagen“.

DSV verwaltet die Logistik für Pokémon-Karten und -Spiele in Europa. Nein, Sie können sie nicht in unserem Lager in den Niederlanden jagen.

 

DSV-Mitarbeitende werden das für Sie tun!

Wir wickeln nicht nur die Eingangslogistik aus Übersee in das europäische Lager ab, wir kommissionieren auch Bestellungen und schicken sie dann auf den Weg zu Geschäften, Outlets und Sammlern auf dem ganzen Kontinent.
DSV sicherte uns den Eintritt in den europäischen Markt

Shaun Flanders, Director Inventory & Logistics bei der Pokémon Company International

Europa ist ein bedeutender Markt für das Pokémon-Unternehmen – vor allem seit dem überragenden Erfolg mit Pokémon Go. Die Karten und Spiele müssen immer vorrätig sein – sehr schnelle Lieferungen sind ein Muss. Das heißt bei Bedarf auch per Luftfracht zu verschicken.

In Warenlager und Büro sind insgesamt 15 DSV-Mitarbeitende damit beschäftigt, die eingehende und ausgehende Pokémon-Logistik zu kontrollieren und die Aufträge zusammenzustellen und zu verpacken. Um die wichtigsten Leistungsindikatoren zu überwachen und das zur Produktionssteuerung notwendige Feedback zu erhalten, wird jedes Detail aufgezeichnet.

Über das Unternehmen Pokémon

Die Pokémons wurden 1995 von Satoshi Tajiri kreiert und erfreuen sich seitdem extrem großer Beliebtheit. Das Unternehmen Pokémon begann 1998 in Japan mit der Geschäftstätigkeit. Seitdem handhabt es Marketing und Lizenzvergabe des Pokémon-Franchises. 
Der Hauptsitz befindet sich in Tokio und der europäische Stammsitz ist in London angesiedelt.

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns und wir finden die passende Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns Solutions