Logo DSV

Österreich führt Grenzkontrollen ein

Österreich hat wegen der Coronavirus-Epidemie ein Einreiseverbot für Personen aus Italien verhängt und setzt damit die Schengen-Regelung als erster EU-Staat in der Krise aus.

Österreich hat wegen der Coronavirus-Epidemie ein Einreiseverbot für Personen aus Italien verhängt und setzt damit die Schengen-Regelung als erster EU-Staat in der Krise aus.

Österreich will auch den Zug- und Luftverkehr mit Italien für Reisende einstellen, sofern sie kein Attest haben. Güter sollen dagegen weiter die Grenze passieren können.

Ab sofort finden damit Kontrollen an den Grenzübergängen zwischen Italien und Österreich statt und die Einreise ist nur mit gültigem Gesundheitszertifikat aus Italien möglich.

Aufgrund der Kontrollen erwarten wir Staus an der Italienisch-Österreichischen Grenze. Dadurch werden sich auch entsprechend Lieferzeiten von und nach Italien verlängern. Auch in Italien kann es durch die drastischen Maßnahmen der italienischen Regierung zu Lieferverzögerungen kommen.

Wir tun alles um die Auswirkungen so gering wie möglich für unsere Kunden zu halten. Da es sich bei dem Corona-Ausbruch allerdings um einen Fall höherer Gewalt handelt, kann DSV keine Garantien für die pünktliche Zustellung von Waren geben. Zudem behalten wir uns Zuschläge für betroffene Routen vor.