Logo DSV

Verzögerungen am Flughafen Hongkong

Aufgrund des jüngsten Covid-19-Ausbruchs am Flughafen Hongkong kommt es zu Verzögerungen bei der Luftfracht-Abfertigung.

Am vergangenen Donnerstag wurde ein Mitarbeiter des HACTL-Terminals positiv auf Covid-19 getestet, seitdem befinden sich 25 Prozent des Abfertigungspersonals für die Dauer von 21 Tagen in Quarantäne. Der Personalengpass führt dazu, dass am betroffenen Terminal vorrangig eilige Frachten und gebaute Einheiten abgefertigt werden, Sendungen mit Überlänge werden hingegen nicht angenommen.