Transporte e LogĂ­stica Global | DSV

DSV veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2021

Der Nachhaltigkeitsbericht 2021 zeigt die Fortschritte und Erfolge der DSV-Initiativen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung auf. Es ist der bisher detaillierteste Bericht des dänischen Transport- und Logistikunternehmens, das eine umfassende Reduzierung seines ökologischen Fußabdrucks anstrebt.

DSV Nachhaltigkeitsbericht - grüner Wald durch den eine Straße führt

DSV hat einen ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der das Engagement und den Beitrag des Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG – Environmental Social Governance) darstellt. Es ist der bisher detaillierteste Bericht, der durch die Einführung neuer Standards und externer Prüfungen eine noch höhere Datengenauigkeit bietet und somit größere Transparenz schaffen soll.

Neue Standards
Die Berichtspraktiken wurden an die Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) angepasst, die die Auswirkungen des Klimawandels auf das Geschäft von DSV bewertet und einen Überblick über die wichtigsten klimabezogenen Risiken und Chancen gibt. Umgesetzt wurde dies in Zusammenarbeit mit dem Sustainability Standards Board (SASB), das nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungsstandards schafft und Investoren als transparente Entscheidungsgrundlage dienen soll. Dies ist ein wichtiger Schritt für DSV, da die Finanzwelt zunehmend eine standardisierte, qualitativ hochwertige ESG-Berichterstattung fordert. Darüber hinaus erfüllt DSV die Standards der Global Reporting Initiative (GRI). Die unabhängige internationale Organisation, stellt den weltweit am weitesten verbreiteten Standard für die Nachhaltigkeitsberichterstattung dar.

„Die Nachhaltigkeitsambitionen von DSV sind in den letzten Jahren weiter gewachsen, und die Größe unseres Unternehmens erfordert, dass wir die Nachhaltigkeitsagenda innerhalb unserer Branche aktiver vorantreiben, was wir auch tun wollen. Ich freue mich über die wichtigen Schritte, die wir unternommen haben, und glaube, dass unser Bericht 2021 die wichtige Rolle verdeutlicht, die Nachhaltigkeit bei DSV spielt", sagt Jens Bjørn Andersen, Group CEO, DSV A/S, und fährt fort: „Bei DSV lassen wir uns von unserem Ziel leiten, die Lieferketten in einer Welt des Wandels in Gang zu halten, nachhaltiges Wachstum für DSV und unsere Stakeholder zu ermöglichen und den ökologischen Fußabdruck unserer Aktivitäten zu reduzieren."

Der Executive Vice President of Group Compliance bei DSV, Martin Andreasen, freut sich über den umfassenden Nachhaltigkeitsbericht 2021 und unterstreicht die Bedeutung der Datenintegrität und -genauigkeit: „Ich bin stolz auf das hohe Niveau der Berichterstattung, das wir erreicht haben. Im Jahr 2021 haben wir eine Reihe neuer Rahmenwerke, Standards und externer Zusicherungen eingeführt, um unseren Bericht zu verbessern und den Stakeholdern eine umfassende Offenlegung, Zuverlässigkeit und Datengenauigkeit zu bieten. Dies wurde erreicht, während wir unsere Ambitionen weiter steigern und unsere Nachhaltigkeitsprogramme innerhalb der Organisation weiterentwickeln. Ich freue mich über die Fortschritte, die wir in allen Bereichen der Nachhaltigkeit gemacht haben, und glaube, dass wir einen neuen Maßstab gesetzt haben, auf dem wir weiter aufbauen können."

Erfolge im Jahr 2021
2021 führte DSV Green Logistics ein. Dabei handelt es sich um ein ehrgeiziges Paket grüner Lösungen, das von der CO2-Berichterstattung und der strategischen Optimierung der Lieferkette bis hin zur Emissionskompensation und nachhaltigen Kraftstoffangeboten reicht. Jede Lösung zielt darauf ab, die Emissionen der Kunden von DSV und die Scope-3-Emissionen von DSV für den Transport im Unterauftrag zu reduzieren.

Zusätzlich zu Green Logistics hat DSV auch eine globale Richtlinie für Vielfalt und Integration eingeführt. Die Richtlinie bekräftigt die Überzeugung, dass Mitarbeitende die Möglichkeit haben sollten, ihr Potenzial zu entfalten, unabhängig von ihrem unterschiedlichen individuellen Hintergrund. Sie wurde in Verbindung mit einem E-Learning-Programm zu Vielfalt und Integration eingeführt, das weltweit ausgerollt und von Managern und HR-Mitarbeitenden absolviert wurde.

Weitere Informationen über die Nachhaltigkeitserfolge des Jahres 2021 finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht.

Pressemitteilung zum Download