Transporte e LogĂ­stica Global | DSV

Sofortige Einstellung aller DSV-Operationen in der Ukraine

Aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine hat das Land heute Morgen das Kriegsrecht verhängt. Infolgedessen hat DSV alle Aktivitäten in dem Land bis auf Weiteres eingestellt.

DSV Road Truck Ukraine

Aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine hat das Land heute Morgen das Kriegsrecht verhängt. Infolgedessen hat DSV alle Aktivitäten in dem Land bis auf Weiteres eingestellt.

Die Einstellung des Betriebs umfasst die gesamte Ukraine. Um unnötige Risiken zu vermeiden und unsere Mitarbeitenden zu schützen, bleiben alle DSV Büros auf unbestimmte Zeit geschlossen.

DSV geht davon aus, dass die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine erhebliche operative und kapazitätsbezogene Herausforderungen für die gesamte Region, einschließlich Russland, und für alle Verkehrsträger mit sich bringen werden. Bei einer Verschärfung der Lage kann es auch zu einem Ausfall der Bahnverkehre zwischen China und Europa und einer Störung des internationalen Flugverkehrs kommen. Mögliche Sanktionen können zudem zu gravierenden Handelsbeschränkungen führen.

Die Situation in der Ukraine gilt als höhere Gewalt und wirkt sich bereits jetzt auch auf den DSV-Betrieb in anderen Ländern der Region aus.

Der gesamte Flugverkehr von und in die Ukraine wurde bereits eingestellt, und es ist zu erwarten, dass auch andere Transportmittel von der Situation betroffen sein werden. Darüber hinaus sind die Lkw-Kapazitäten in der Region von den strengen Grenzkontrollen betroffen, und ukrainische Staats-angehörige, die als Lkw-Fahrer oder in anderen Funktionen in der Lieferkette in ganz Europa arbeiten, versuchen, unverzüglich in ihre Heimat zurückzukehren.

Der Stopp unserer Aktivitäten betrifft auch unsere IT, und es wurden strenge Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um DSV und unsere Kunden vor Cyberangriffen zu schützen.

DSV verfolgt die Situation in der Ukraine aufmerksam und wir halten unsere Kunden laufend informiert.