Transporte e LogĂ­stica Global | DSV

Russland-Ukraine-Konflikt: DSV setzt Bahnverkehre zwischen der EU und Asien aus

Aufgrund der Ungewissheit im Zusammenhang mit dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, und der von der EU und den USA verhängten strengen Beschränkungen für den Handel mit Russland und den Transitverkehr durch Russland, setzt DSV seine Schienenverkehre zwischen Asien und Europa aus.

DSV Rail China

Nach derzeitiger Lage können wir unseren Kunden keine Sicherheit im Bahnverkehr durch Russland geben. Versicherungsgesellschaften haben zudem ihre Deckung gegen mögliche Risiken und Schäden zurückgezogen. Eine klare Aussage ob Züge in näherer Zukunft reibungslos durch Russland fahren und Grenzen passieren können, können wir aktuell nicht treffen.

Wir tun unser Bestes, um die Lieferketten unserer Kunden aufrecht zu halten und weichen auf alternative Verkehrsträger aus, um über Luft- und Seefracht zu versenden. DSV verfolgt die Situation in der Ukraine und Russland aufmerksam, und wir halten unsere Kunden laufend informiert.