Logo DSV

Fast ein halbes Jahrhundert Transportkompetenz

Seit unserer Gründung im Jahr 1976 haben wir eine Reihe von Fusionen durchlaufen, um unsere Position in der globalen Transportbranche zu behaupten. Infolgedessen sind wir stärker und größer geworden. Mit der Akquisition von Panalpina Welttransport konnten wir unser globales Netzwerk weiter ausbauen und sind heute das fünftgrößte Transport- und Logistikunternehmen der Welt.

Der Anfang

Alles begann 1976 als DSV von Leif Tullberg und neun unabhängige Speditionen gründetet wurde. DSV steht für "De Sammensluttede Vognmænd af 13-7 1976 A / S", auf Deutsch „Die Vereinigten Fuhrmänner“. Das Unternehmen fungierte als Fuhrpark für die Eigentümer und wickelte Auftragslieferungen ab.
 
Bald entstand die Vision, in den internationalen Transportmarkt einzutreten. Die Realisierung erfolgte 1989 mit der Akquisition von zwei konkurrierenden Exportunternehmen, Borup Autotransport A / S und Hammerbro A / S-Bech Trans, gefolgt von Samson Transport Co. A / S im Jahr 1997 und Svex Group AB im Jahr 1999.
 
Dies waren wichtige Akquisitionen, da sie den Dienstleistungs- und Produktschwerpunkt veränderten und den Rahmen für eine internationale Zukunft des Unternehmens schufen.
 

Stärkung unserer globalen Position

Im Jahr 2000 wurde der größte Schritt in der Geschichte des Unternehmens mit der Übernahme der DFDS Dan Transport Group vollzogen, die zu einer neuen Ära und Strategie führte.
 
Wir haben nicht nur unser globales Netzwerk gestärkt, sondern auch neue Marktsegmente erschlossen. Neben den Landtransport-Services in Skandinavien, Großbritannien, dem Baltikum und Europa sicherte die Akquisition eine umfassende Logistikstruktur sowie eine Schlüsselposition bei Luftfracht- und Überseetransporten in die USA und in den asiatisch-pazifischen Raum.
 
Im Jahr 2005 wurde unsere Position in der Luft- und Seefrachtbereich durch die Übernahme von J.H. 
Bachmann weiter gestärkt. Im folgenden Jahr erwarb DSV Frans Maas und entwickelte sich von einem skandinavischen zu einem echten gesamteuropäischen Akteur im Bereich Straßentransport und Logistik.
 
Mit der Übernahme von ABX LOGISTICS im Jahr 2008 gewann DSV an Präsenz in Südamerika und ist nun auf allen Kontinenten aktiv. Darüber hinaus haben wir unsere Position in Europa ausgebaut, insbesondere in Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien.
 
DSV hat UTi Worldwide Inc. im Jahr 2016 übernommen und damit unsere Position weltweit gestärkt, insbesondere in den USA und in Afrika.
 

Gemeinsam mehr erreichen

2019 schloss sich DSV mit Panalpina Welttransport zusammen und wurde zum viertgrößten globalen Transport- und Logistikunternehmen. Diese Ergänzung stärkte unsere Position in der ganzen Welt, insbesondere in der Luft- und Seefracht.
 

Fokus

Um sich auf die verschiedenen Dienstleistungs- und Kundensegmente zu konzentrieren, hat DSV seine Geschäftstätigkeit im Jahr 2001 in drei Divisionen unterteilt: Road, Air & Sea and Solutions. Die DSV-Services werden entwickelt und maßgeschneidert, um den steigenden Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Produktlösungen, Preisgestaltung und Transportzeiten gerecht zu werden.
 
Wir werden DSV als Schlüsselakteur in der internationalen Transport- und Logistikbranche positionieren und offen für vorteilhafte Möglichkeiten und die weitere Entwicklung unseres Geschäfts sein.

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns und wir finden die passende Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns